Zubereitungszeit
60 Min.
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Portionen
20
Mahlzeit
Dessert
Art
Backen
15 Bewertungen
4,3
Danke

Zutaten für krapfen aus dem Backofen

Grundzutaten

  • 500 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 1 Ei(er)
  • 160 g Milch, 3,5%
  • 100 g Wasser, lauwarm
  • 50 g Zucker

Gewürze & Kräuter

  • 1 Msp Zitronenschale, Zitronenback

Gemüse & Obst

  • Hagebutten-Konfitüre

Arbeitsschritte für krapfen aus dem Backofen

  1. Zuerst das Mehl mit einer Prise Salz in eine große Schüssel geben und mischen.
  2. Die Hefe in einer kleinen Schüssel zerbröckeln und mit einem Esslöffel Zucker und etwas lauwarmer Milch verrühren. Die Mischung ca. 10 Minuten stehen lassen, bis sie schaumig wird.
  3. Das Ei mit dem Mehl in die Schüssel geben und gut verrühren.
  4. Restliche Milch, lauwarmes Wasser und Zitronenschale zugeben und zu einem glatten Teig verkneten.
  5. Den Teig in der Schüssel zugedeckt an einem warmen Ort etwa eine Stunde gehen lassen, bis er sein Volumen verdoppelt hat.
  6. Den Backofen auf 180 °C vorheizen.
  7. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und mit einem runden Ausstecher oder einem Glas Kreise ausstechen.
  8. Die Krapfen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und ca. 15-20 Minuten goldbraun backen.
  9. Die Krapfen aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.
  10. Die Hagebuttenmarmelade in einen Spritzbeutel füllen und in die Krapfen spritzen.
  11. Den Zitronenkuchen in eine kleine Schüssel geben und die Krapfen damit bestreuen.
  12. Servieren und genießen!

Nährwerte für krapfen aus dem Backofen á 100 g

  • Kalorien 250 kcal
  • Fett 2,5 g
  • Kohlenhydrate 48 g
  • Eiweiß 7 g