Zubereitungszeit
10 Min.
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Portionen
1 Portion(en)
Mahlzeit
Dessert
Art
Kuchen
19 Bewertungen
4,6
Danke

Zutaten für Whisky-Kuchen

Grundzutaten

  • 200 g Margarine
  • 200 g Zucker
  • 250 g Mehl
  • 5 Ei(er) , getrennt

Gewürze & Kräuter

  • 1 Pck Vanillezucker
  • 1 Pck Backpulver
  • 2 EL Kakaopulver
  • 3 TL Zimt

Getränke

  • 250 ml Whisky

weitere Zutaten

  • 150 g Schokostreusel
  • Kuchenglasur (Schokolade)
  • Fett für die Form
  • Semmelbrösel

Arbeitsschritte für Whisky-Kuchen

  1. Ofen auf 160 °C vorheizen.
  2. Zuerst die Eier trennen.
  3. Margarine und Zucker in einer Schüssel schaumig rühren.
  4. Dann die restlichen Zutaten dazu geben und zu einem glatten Teig verarbeiten.
  5. Nun das Eiweiß steif schlagen und unter den Teig heben.
  6. Eine Kuchenform einfetten und mit Paniermehl ausstreuen.
  7. Den Teig in die Form geben und glatt streichen.
  8. Den Kuchen ca. 60 Minuten backen.
  9. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.
  10. Den Kuchen mit der Glasur bestreichen.

Nährwerte für Whisky-Kuchen á 100 g

  • Kalorien 437 kcal
  • Fett 19,3 g
  • Kohlenhydrate 53,2 g
  • Eiweiß 5,2 g

Rezept von

Ninjacat

"Für einen intensiveren Whisky-Geschmack kann man den Kuchen nach dem Backen mit etwas Whisky beträufeln."