Zubereitungszeit
45 Min.
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Portionen
12 Portion(en)
Mahlzeit
Dessert
Art
Kuchen
52 Bewertungen
4,2
Danke

Zutaten für altes Honigkuchen

Grundzutaten

  • 500 g Mehl
  • 2 Ei(er)
  • 200 g Zucker
  • 80 g Butter
  • 3 EL Honig
  • 2 TL Natron
  • 4 EL Mehl

weitere Zutaten

  • 270 ml Zucker
  • 2 EL Honig
  • 100 g Butter
  • 2 Pck Vanillezucker
  • Milch

Arbeitsschritte für altes Honigkuchen

  1. Zuerst das Mehl in eine große Schüssel sieben und das Natron dazugeben. Gut mischen und beiseite stellen.
  2. Die Butter in einem Topf zerlassen und den Honig hinzufügen. Unter ständigem Rühren erhitzen, bis sich der Honig vollständig aufgelöst hat.
  3. Die Honig-Butter-Mischung vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  4. In einer anderen Schüssel die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen.
  5. Die abgekühlte Honig-Butter-Mischung zu den Eiern und dem Zucker geben und gut verrühren.
  6. Die trockenen Zutaten (Mehl und Natron) nach und nach zur Ei-Honig-Mischung geben und gut verrühren.
  7. Den Teig in eine gefettete und bemehlte Springform geben und glatt streichen.
  8. Den Kuchen bei 180 Grad Celsius ca. 45-50 Minuten backen, bis er goldbraun ist und ein Zahnstocher sauber herauskommt.
  9. Während der Kuchen im Ofen ist, die Glasur zubereiten. Dazu Zucker, Honig, Butter und Vanillezucker in einem Topf erhitzen und unter ständigem Rühren köcheln lassen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat.
  10. Mit etwas Milch die Glasur verdünnen und glatt rühren.
  11. Die Torte aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Den Tortenguss auf den Kuchen gießen und gleichmäßig verteilen.
  12. Den Kuchen vor dem Servieren vollständig auskühlen lassen. Guten Appetit!

Nährwerte für altes Honigkuchen á 100 g

  • Kalorien 437 kcal
  • Fett 22,3 g
  • Kohlenhydrate 50,2 g
  • Eiweiß 5,3 g