Zubereitungszeit
30 Min.
Schwierigkeitsgrad
Einfach
Portionen
12 Portionen
Mahlzeit
Dessert
Art
Kuchen
18 Bewertungen
4,3
Danke

Zutaten für Eierlikörkuchen mit Öl und Puderzucker

Grundzutaten

  • 1 Pck Backpulver
  • 250 g Mehl

Gewürze & Kräuter

  • 2 Pck Vanillezucker

Getränke

  • 250 ml Eierlikör
  • 100 ml Eierlikör

weitere Zutaten

  • 5 Eier
  • 200 ml Öl
  • 250 g Staubzucker
  • 180 g Staubzucker

Arbeitsschritte für Eierlikörkuchen mit Öl und Puderzucker

  1. Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen und eine Kastenform einfetten.
  2. In einer großen Schüssel das Backpulver mit dem Mehl mischen.
  3. In einer anderen Schüssel die Eier mit dem Puderzucker und dem Vanillezucker schaumig schlagen.
  4. Nach und nach den Eierlikör und das Öl unterrühren.
  5. Die Mehlmischung zur Eierlikörmischung geben und gut verrühren.
  6. Den Teig in die vorbereitete Form füllen und glatt streichen.
  7. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen ca. 50-60 Minuten backen, bis er goldbraun ist und ein Zahnstocher sauber herauskommt.
  8. Während der Kuchen im Ofen ist, die Glasur zubereiten: Dazu den restlichen Eierlikör mit dem restlichen Puderzucker in einer Schüssel verrühren.
  9. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen.
  10. Den Tortenguss über den noch warmen Kuchen gießen und vollständig auskühlen lassen.
  11. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.
  12. Genießen!

Nährwerte für Eierlikörkuchen mit Öl und Puderzucker á 100 g

  • Kalorien 250 kcal
  • Fett 10 g
  • Kohlenhydrate 30 g
  • Eiweiß 6 g