Zubereitungszeit
45 Min.
Schwierigkeitsgrad
Einfach
Portionen
8
Mahlzeit
Dessert
Art
Kuchen
36 Bewertungen
4,5
Danke

Zutaten für Optigrill-Kuchen

Grundzutaten

  • 50 g Zucker
  • 100 g Mehl
  • 1 Pck Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Puderzucker

Nüsse & Samen

  • 150 g Haselnüsse (gemahlen)

Gemüse & Obst

  • 250 g Karotte(n)
  • 1 Zitrone(n)

Arbeitsschritte für Optigrill-Kuchen

  1. Möhren schälen und fein reiben.
  2. Den Saft der Zitrone auspressen und zu den Möhren geben.
  3. Die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen.
  4. Zucker zu den Eigelben geben und schaumig schlagen.
  5. Die gemahlenen Haselnüsse, das Mehl, das Backpulver und eine Prise Salz dazugeben und gut verrühren.
  6. Die Karotten-Zitronen-Mischung dazugeben und nochmals gut verrühren.
  7. Den Eischnee unter den Teig heben.
  8. Die Optigrillform einfetten und den Teig hineingeben.
  9. Optigrill einschalten und Backfunktion wählen.
  10. Den Kuchen ca. 25 Minuten backen.
  11. Den Kuchen aus dem Optigrill nehmen und auskühlen lassen.
  12. Den Puderzucker mit etwas Wasser zu einem Guss verrühren und den Kuchen damit bestreichen.
  13. Den Guss trocknen lassen und den Kuchen servieren.

Nährwerte für Optigrill-Kuchen á 100 g

  • Kalorien 200 kcal
  • Fett 8 g
  • Kohlenhydrate 25 g

Rezept von

Fil

"Für einen extra saftigen Kuchen empfehle ich, die Karotten-Zitronen-Mischung gut auszudrücken, bevor sie zum Teig gegeben wird."