Zubereitungszeit
30 Min.
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Portionen
2
Mahlzeit
Hauptgericht
Art
Fleischgericht
25 Bewertungen
4,5
Danke

Zutaten für Wildschweinfilet

Grundzutaten

  • 400 g Wildschweinfilets
  • 400 ml Wildfond
  • 150 ml Rotwein
  • 50 g Speck
  • 3 EL Butter
  • 2 EL Olivenöl

Gewürze & Kräuter

  • Salz
  • Pfeffer
  • 400 g Wildschweinfilets

Gemüse & Obst

  • 200 g Prinzessbohnen

Arbeitsschritte für Wildschweinfilet

  1. Wildschweinfilets aus der Verpackung nehmen und mit Küchenpapier trocken tupfen.
  2. Den Speck in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne ohne Öl knusprig braten.
  3. Die Prinzessbohnen waschen, die Enden abschneiden und in kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten bissfest garen.
  4. In einer Pfanne 1 Esslöffel Butter und 1 Esslöffel Olivenöl erhitzen. Die Wildschweinfilets darin von beiden Seiten scharf anbraten und aus der Pfanne nehmen.
  5. Den Rotwein in die Pfanne gießen und zum Kochen bringen. Wildfond angießen, Wacholderbeeren und Gewürznelken zugeben.
  6. Die Hitze reduzieren und die Sauce ca. 10 Minuten köcheln lassen, bis sie etwas eingedickt ist.
  7. Die Wildschweinfilets wieder in die Pfanne geben und weitere 5 Minuten in der Sauce garen.
  8. In einer separaten Pfanne 2 Esslöffel Butter erhitzen und die Prinzessbohnen darin anbraten.
  9. Wildschweinfilets aus der Pfanne nehmen und in Scheiben schneiden.
  10. Die Sauce durch ein Sieb passieren und zurück in die Pfanne geben. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  11. Die Wildschweinfilets auf einem Teller anrichten, mit der Sauce beträufeln und mit den gebratenen Speckwürfeln und den Prinzessbohnen servieren.

Nährwerte für Wildschweinfilet á 100 g

  • Kalorien 250 kcal
  • Fett 15 g
  • Kohlenhydrate 5 g
  • Eiweiß 25 g